krauskunst
    Matthias Kraus - Werkstatt für Zeichnung, Siebdruck, Plastik


    “Egal, wie lange ich mein Geschäft schon betreibe, ich fühle mich immer, als stünde ich
    ganz am Anfang.”
    Ein geklautes, aber zutreffendes Zitat.

    Theodor Fontane sagt dazu:
    “Und allen Plänen gegenüber begleitet mich die Frage, was soll der Unsinn? Eine Frage, die
    überhaupt ganz und gar Besitz von mir zu nehmen droht.

    Termine und Impressum

gnb3

 

  Demnächst:


 “Poetischbunt”

  Esther Bott und Matthias Kraus in der Foyergallerie des Gallus Theaters, Frankfurt am Main:
  10. Oktober - 8. November 2017
  Vernissage: Dienstag, 10. Oktober, 20:00 Uhr

  Eine farbenfrohe Ausstellung der Schmuckkünstlerin Esther Bott und des Grafikers Matthias Kraus erwartet Sie in der Foyergallerie des Gallus-
  Theaters. Frau Bott liebt es bunt und ihre wunderbaren Silikonstücke strotzen vor Humor und Finesse, verwendet sie doch gerne völlig
  alltägliche Grundformen aus der Welt der Pralinen, Flaschenhälse, Beeren usw. Herr Kraus treibt es bunt auf Leinwand und Karton, befaßt sich
  mit Palindromen, Luftikussen und schönen Lochern.
  “Poetischbunt” bezeichnen die beiden Künstler, Mitglieder des Frankfurter BBK (Bund Bildender Künstler) ihre ausgewählten Werke, die den
  geneigten Betrachter tief in die Welt des Irrsinns und der Anmut einführen...



 “Jedes Gemälde beginnt mit dem ersten Strich - Kulturschaffende der Region sehen
 den Künstler Ludwig Emil Grimm neu”

  Steinau: 16.7. - 6.8. im Museum Brüder Grimm Haus,
  Birstein: 9.8. - 20.8. im Bürgerzentrum,
  Gelnhausen: 26.8. - 13.9. in der Alten Synagoge



  Synagoge Worms

  bis Oktober zu sehen: Video-Installation von Prof. Eckhard Westermeier,
  Stele: Entwurf Matthias Kraus, Ausführung Alois Straub



  “Main TV - TV Touring”

  www.main.tv/mediathek/ Geschichten aus Hasselroth: Der Künstler im Interview


 

 

 

mk2

 
 Benachrichtigungen bitte an: gutworte@krauskunst.de

 In bester Gesellschaft:
 Esther Bott, Schmuckkünstlerin - Frankfurt am Main
 Klaus Brunner, Buchbinder - Somborn
 Alois Straub, Schmied - Wörth am Main
 Eckhard Westermeier - Videokünstler - Berlin

 

 




 

Matthias Kraus ist Mitglied bei: 
FKG - Frankfurter Künstlergesellschaft,
BBK - Bund bildender Künstler Frankfurt,
Kubutz - Berlin,
TSV 1860 München
 

* 1955 in Fulda, 1982 Diplom an der Hochschule für Gestaltung, Offenbach, seit 1990 regelmässige Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen
seit 1989 Werkstatt für Zeichnung, Siebdruck und Plastik in Hasselroth, sowie Ateliers in Berlin (2005-2011), Würzburg (2011-2012),
Berlin (wieder seit Juni 2013)
2003 Kulturpreis des Main-Kinzig-Kreises,
2007 „Pantoffeltierchen“-Skulpturengarten in Nidderau,
2011 Gedenktafel für die Opfer des Nationalsozialismus in Gelnhausen

    Ausstellungen solo:
    2015
    : “Heimspiel-Hardware/Software”, Kulturpreisträger stellen aus, Main Kinzig Forum Gelnhausen
          “Zeichnungen und Siebdrucke”, Galerie im Gallus Theater, Frankfurt
    2014:
    “Volare-Bewegung im Raum”, Kaleidoskop, Freigericht e.V. Kunst und Kultur
          “Zeichnungen”, Hessisches Literaturforum Mousonturm, Frankfurt
          “40 Hasselrother Köpfe”, Projekt zum 40-jährigen Bestehen der Gemeinde Hasselroth
    2010:
    “Thermisches Glück”, Galerie am Platz des Friedens, Hanau,
    2009: “Das Ende der Haltung”, Commerzbank Plaza, Frankfurt,
    2008: ”Keine Bewegung”, Galerie BIII Weisses Zimmer, Aschaffenburg,
    2007: “Rückkehr der Nasenbären”, Spitäle Würzburg,
    2006: “Fliegerfränze”, Galerie konstantin b., Regensburg, 
          “Letzter Mann”, Galerie KultPur, Schlüchtern,
    2005: “Ich bin der Kaktus”, Galerie 21, Weimar,
    2004: “Rosa Puddings”, Galerie im Gallus Theater, Frankfurt,
    usw...


    Beteiligungen:
    2016: “Kap Hoorn Art”, Bremen
          “MenschWerk”, Aschaffenburg
    2015: “Fünf Frankfurters”, Torhaus-Galerie des BBK Braunschweig
    2013: “1. Kunstpreis der Stadt Lohr”, die fünf Nominierten im Rathaus Lohr am Main
          “Pegadas, Spuren - Künstler aus Deutschland”, Deutsche Schule Rio de Janeiro
          “Dreierlei”, Neue Mitglieder der Frankfurter Künstlergesellschaft, Haus der Freunde Frankfurts
          “Kunstbox”, Dortmund
    2012: “Preis der Zeichnung”, die 10 Nominierten im Atelier Laubbach-Ostrach,
          “Art Science Industry”, die 15 Nominierten im Kunsthaus Potsdam,
          “Klangwelten Stadt Land Fluss”, Kultursommer Mittelhessen, Niddatal,
          “Denk mal an Wagner”, Kunstverein Worms,
          “Jahresausstellung” als Gast der Frankfurter Künstlergesellschaft, Schloss Phillipsruhe, Hanau, 
          “Künstler Entdecken Europa”, Forum Leverkusen,
    2011: “Soziale Plastik reloaded”, mit Hans Krakau im Spitäle, Würzburg,
          “Galerie und Landschaft”, Skulptur in Bissee/Schleswig Holstein,
          “...und schuf mir einen Garten aus Ideen”, 2. Kunst- und Literaturpfad Loreley,
          “Farbklang”, Kulturstationen Kitzinger Land,
    2010: “Vielfach”, VKU im Spitäle, Würzburg,
    2009: “Mensch”, Schranne, Bad Königshofen, 
          “Grad aus”, mit Hans Krakau, Galerie Kreuzer, Amorbach,
          “Small monuments II”, Galerie Müller & Petzinna, Groß Grönau,
          “Wettbewerb Einheitsdenkmal”, Kronprinzenpalais, Berlin
    2008: “Humans and Environment”, Museum of Arts, Guangzhou ,
          “Figuren im Park”, Bad Kissingen,
    2007: “KunstKarree”, Schweinfurt,
          “VKU on Tour”, neun Städte in Hessen und Franken, 
          “SkulpturenLandschaft”, Hamburg,
    2006: “ArteDia” Europäisches Skulpturenprojekt, Berlin,
          “48 Std. Neukölln” in der Galerie Blickwerk, Berlin,
    2005: “Phönix-Skulpturenmeile”, Schlüchtern,
          “Schiller lockt”, Museum Elisabethenburg und Galerie ada, Meiningen,
    2004
    : “1300 mal kleinkariert”, Spitäle Würzburg,
          “Köpfe”, Kunststation Kleinsassen,
    2003: “Kunstweg”, Eschwege,
          “Druckgrafik aus Hessen”, Städtische Galerie Gotha,
    2002: “Sculptura IV”, Kevelaer,
    2001
    : “Auf die Straße gesetzt”, Neuer Kunstverein Aschaffenburg, usw...

    Konzeption, Gestaltung und Programmierung der Website by krauskunst. Alle Rechte vorbehalten.
    Verwendete Fotos mit freundlicher Genehmigung von: Dieter Gaebel, Markus Müller, Klaus Steinberger, Barbara Ritter, Ute Janz, Judith Ruß, Jürgen Hummel, Ellen Hug
    Kontakt, Terminvereinbarung und Preislisten bei: gutworte@krauskunst.de

      Sollten Sie auf dieser Seite Inhalte feststellen, die das Urheberrecht verletzen könnten, wenden Sie sich bitte an krauskunst, dies wird umgehend geprüft. Alle Daten - Design, Texte, Bilder, Objekte, Texturen, insbesondere die künstlerischen Objekte - sind urheberrechtlich geschützt. Eine kommerzielle Weiterverwendung bedarf der Zustimmung von krauskunst.
      Links zu anderen Seiten: Aus haftungsrechtlichen Gründen weist krauskunst ausdrücklich darauf hin, dass sich der Betreiber dieser homepage von allen Inhalten der gelinkten Seiten distanziert.
      Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - “Haftung für Links”
      www.online-recht.de
      Über Links verbundene Seiten unterliegen nicht der Kontrolle der Betreiber dieser Seite, dieser ist für die Inhalte solcher Seiten oder auf solchen Seiten enthaltene Links nicht verantwortlich. Wenn Sie auf mit Webseiten von krauskunst-Matthias Kraus verknüpfte Seiten von Dritten zugreifen, geschieht dies auf eigene Gefahr.

Zurück

krauskunst