krauskunst
    Matthias Kraus - Werkstatt für Zeichnung, Siebdruck, Plastik

gnb3


    “Egal, wie lange ich mein Geschäft schon betreibe, ich fühle mich immer, als stünde ich
    ganz am Anfang.”
    Ein geklautes, aber zutreffendes Zitat.

    Theodor Fontane sagt dazu:
    “Und allen Plänen gegenüber begleitet mich die Frage, was soll der Unsinn? Eine Frage, die
    überhaupt ganz und gar Besitz von mir zu nehmen droht.

    Termine und Impressum

gnb2

Zurück

krauskunst

bu1

Gespräche mit einem Nasenbären:

In der Mitte des Flusses wird immer nachverhandelt.

Was aber den vollschlanken Frauenarm angeht, so sollte man bei dieser Gliedmaße sich gegenwärtig halten, daß sie nichts anderes ist, als der Krallenflügel des Urvogels und die Brustflosse des Fisches.

Die Kontinentaldrift beträgt je Platte zwanzig Meter pro tausend Jahre.

Und bitte, träumen Sie nur recht schön vom Getümmel der Milchstraßen.

Die Erde ist nicht dicht und auch nichts, was auf ihr drauf ist.

Und denken Sie auch immer daran, es gibt immer alles gleichzeitig. Vom Dümmsten bis zum Gescheitesten, vom Dumpfesten bis zum Feinsten.

Du bist überhaupt kein Nasenbär. Du bist nur ein gewöhnliches Känguruh, gerade so wie ich.

Ich hätte Känguruh werden können, hab mich dann aber doch für die Laufbahn des bildenden Künstlers entschieden.

Du weißt, Du hast schon viele Versprechen gebrochen, aber Du kannst neue machen.

Hättest Du mich mitgenommen, wär ich heute nicht so mitgenommen.

Sehen Sie mit Sympathie dem Dasein zu.

Der Fleiss der Unbegabten ist enorm.

In Wahrheit ist alles absolut zusammenhanglos.

bu2